Der UHC Thun verliert ein wichtiges Heimspiel knapp

Der UHC Thun verliert zu Hause mit 1:3 gegen Rychenberg Winterthur. Wie so oft in dieser Saison erzielten die Thuner schlicht zu wenig Tore.

Thun Reto Graber (Mitte, hier bei einem Spiel gegen Eggiwil) traf in der 27. Minute zum Ausgleich. Es blieb das einzige Tor der Thuner.

Thun Reto Graber (Mitte, hier bei einem Spiel gegen Eggiwil) traf in der 27. Minute zum Ausgleich. Es blieb das einzige Tor der Thuner.

(Bild: Marcel Bieri/Archiv)

Es war so etwas wie das Spiel der letzten Chance für den UHC Thun, um vielleicht doch nochmals in die Nähe der Playoff-Ränge zu gelangen. Gegner Rychenberg Winterthur lag vor der Begegnung tabellarisch nur einen Rang vor den Oberländern, entsprechend ausgeglichen verlief auch die Partie. Schon im ersten Spielabschnitt gab es auf beiden Seiten einige Chancen.

Doch während die Thuner bei ihren Abschlussversuchen scheiterten, reüssierten die Zürcher einmal und lagen nach dem ersten Drittel 1:0 in Führung. Auch im zweiten Abschnitt war es für beide Teams in erster Linie ein grosser Kampf. Tore fielen zunächst keine, und nur noch selten brachte es eines der Teams fertig, Gefahr zu generieren. Die Partie lebte von der Spannung, ehe in der 27. Minute die Berner Oberländer doch den ersehnten Ausgleich erzielen konnten.

Reto Graber traf auf Vorarbeit von Marco Manuel Cebulla. Im letzten Spielabschnitt schienen die Berner Oberländer dem Führungstreffer näher als die Gäste. Sie schafften es aber nicht, den Ball im Tor unterzubringen. Die Winterthurer machten es besser und legten in der 49. Minute mit dem 2:1 vor. Die Partie war nun animierter, weil die Einheimischen unter Zugzwang waren und mehr fürs Spiel machen mussten.

Doch wie schon so oft in dieser Saison erzielten die Thuner schlicht zu wenig Tore, um Punkte mitzunehmen. Den Zürchern gelang kurz vor Schluss mit dem 3:1 die Entscheidung, sie liegen nun acht Punkte vor dem UHC Thun. (lüp)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt