Kein Losglück für Spiez und Rothorn im Cup

YB (Etoile Carouge) und Thun (Signa FC Bernex Confignol) gastieren in der erste Runde im Kanton Genf.

Dieses Szenario hätte sich Reto Gerber (M.), damaliger Kaderspieler und heutiger Sportchef vom FC Spiez auch für den Cup 2019/2020 gewünscht, als die Young Boys im Oberland gastierten. Nun müssen die Spiezer in der erste Runde gegen den FC Saxon Sports ran.

Dieses Szenario hätte sich Reto Gerber (M.), damaliger Kaderspieler und heutiger Sportchef vom FC Spiez auch für den Cup 2019/2020 gewünscht, als die Young Boys im Oberland gastierten. Nun müssen die Spiezer in der erste Runde gegen den FC Saxon Sports ran.

(Bild: Jörg Spielmann)

Nein, so hatten sie sich das nicht vorgestellt. Ein Heimspiel gegen einen Super-League-Club hätte es werden sollen – wie 2010, als die Spiezer die Young Boys empfingen, eigens drei Tribünen aufstellten, vor 3650 Zuschauern antraten, zwar 0:7 verloren, aber Teil eines Ereignisses waren, das sie nie vergessen werden. Daraus wurde so gar nichts. Die Berner Oberländer müssen in der 1. Runde des Schweizer Cups gar auswärts ran, gegen den FC Saxon Sports, einen Vertreter der 2. Liga regional.

Reto Gerber, Spiez’ Sportchef, kann dem Los wenig Positives abgewinnen, obwohl seine Mannschaft eine Klasse höher spielt als der Gegner und deswegen keine schlechten Chancen hat, in die 2. Runde einzuziehen. «Es mag sein, dass wir auf dem Papier Favorit sind. Aber einfach wird es nicht werden.» Gleichfalls kein Glück hatte der FC Rothorn, ein weiterer Berner Club, der sich für den Cup qualifiziert hat. Die in der 2. Liga regional engagierten Oberländer dürfen zwar eine Heimpartie austragen; mit dem eine Klasse höher spielenden FC Sursee wird Mitte August aber kein Verein gastieren, der die Massen mobilisiert.

In den Kanton Genf reisen werden YB und Thun. Der Meister trifft auf Promotion-League-Aufsteiger Etoile Carouge, während der Cupfinalist der letzten Saison beim in der 2. Liga interregional beschäftigten Signal FC Bernex-Confignon antreten wird, wie die gestrige Auslosung in Muri ergab.

ahw

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt