Zum Hauptinhalt springen

LV Thun auf Platz 1

An den Kantonalmeisterschaften im Thuner Lachenstadion überzeugten die Oberländer.

Sabrina Boss (LV Thun/U-16) wirft an der Berner Kantonalmeisterschaft den Speer. Sie war in Thun eine von 86 Siegerinnen.
Sabrina Boss (LV Thun/U-16) wirft an der Berner Kantonalmeisterschaft den Speer. Sie war in Thun eine von 86 Siegerinnen.
Manuel Zingg

86 Medaillensätze wurden an den Kantonalen Einzelmeisterschaften in Thun vergeben, die Gastgeber waren die erfolgreichsten. 13-mal Gold, 15-mal Silber und 19-mal Bronze holten die Athletinnen und Athleten des LV Thun in den Kategorien U-18 bis U-10. Hinzu kamen aus Oberländer Sicht 3-mal Gold, 4-mal Silber und 4-mal Bronze für Fun and Run Thun, zweimal Gold und viermal Bronze für den TV Unterseen sowie einmal Silber und zweimal Bronze für die Läufer der All Blacks Thun.

Auch der Schulsport Steffisburg ist mit einem zweiten Platz in der Liste der Podestplätze vertreten. Insgesamt 31 Vereine holten mindestens eine Medaille, was für die gute Arbeit spricht, die auch in vielen kleineren Clubs geleistet wird.

Die Berner Kantonalmeisterschaft stellt jeweils für die Kategorien U-14, U-12 und U-10 den Saisonhöhepunkt dar. Schweizer Meisterschaften werden erst ab der Kategorie U-16 bis hin zur U-23 ausgetragen. Diese Titelkämpfe finden jeweils am Ende des Leichtathletikjahres im September statt, so dass die Meisterschaften für den Nachwuchs über die Sommersaison hinweg verteilt sind.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch