Zum Hauptinhalt springen

Rikan wohl bis Jahresende out

Der FC Zürich muss voraussichtlich bis Ende Jahr auf den verletzten Mittelfeldspieler Avi Rikan verzichten.

Die Adduktorenverletzung, die sich der Israeli vor zwei Wochen in der Europa League gegen Borussia Mönchengladbach zugezogen hat, muss operativ behandelt werden. Der 26-Jährige verpasste in den letzten Tagen sowohl das Meisterschaftsspiel gegen Vaduz als auch die Länderspiele gegen Zypern und Andorra.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch