Zum Hauptinhalt springen

Rückschlag für Aufsteiger St. Gallen

Der FC Basel bestätigte mit dem 4:0 gegen St. Gallen seinen Formanstieg. Marco Streller steuerte zwei Treffer zum deutlichsten Saisonsieg der Basler bei.

Seit der 1:2-Heimniederlage gegen die Young Boys Ende August reitet der FCB in allen Wettbewerben auf einer Erfolgswelle. Der Kantersieg gegen die harmlosen Ostschweizer war der vierte Sieg in Serie nach den Erfolgen gegen Bellinzona, die AS Roma (Europa League) und Cham (im Cup).

Einmal mehr traten für Basel die Schweizer Internationalen positiv in Erscheinung. Nach 20 Minuten traf Valentin Stocker mit einem Halbvolley. Sekunden vor dem Pausenpfiff profitierte Marco Streller von einem Fehler von Lukas Schenkel und verwertete genauso kaltblütig wie in der 53. Minute, als er ebenfalls alleine vor St. Gallens Keeper Daniel Lopar auftauchte. Den Schlusspunkt unter dem gelungenen Auftritt setzte Alex Frei nach einer Stunde. Frei und Stocker haben nun vier Saisontore auf dem Konto, Streller sogar schon fünf.

St. Gallen spielte eine Nebenrolle. Nur bei Standardsituationen und einigen Kontern konnten die Gäste den Gegner in Verlegenheit bringen, doch richtig gefährlich wurde es nur in der 12. Minute: Mario Frick traf mit einem Flachschuss den Pfosten.

Basel - St. Gallen 4:0 (2:0)

St. Jakob-Park. - 20 239 Zuschauer. - SR Zimmermann. - Tore: 20. Stocker 1:0. 45. Streller 2:0. 53. Streller 3:0. 60. Frei 4:0.

Basel: Costanzo; Inkoom, Abraham, Cagdas, Safari (71. Unal); Huggel; Carlitos (78. Gelabert), Chipperfield, Stocker; Frei, Streller (74. Almerares).

St. Gallen: Lopar; Zellweger (82. Oehri), Koubsky, Schenkel, Fernando; Nushi, Costanzo, Muntwiler, Hämmerli (59. Zé Vitor); Frick, Abegglen (65. Fabian Frei).

Bemerkungen: Basel ohne Zanni, Da Silva, Marque, Perovic, Schürpf (alle verletzt), Aratore und Shaqiri (beide U19-Nationalteam). St. Gallen ohne Haas, Kollar, Knöpfel, Winter, Martic (alle verletzt) und Lang (U19-Nationalteam). 11. Tor von Huggel wegen Foul aberkannt. 12. Pfostenschuss von Frick. Verwarnungen: 26. Safari (Reklamieren). 34. Zellweger (Foul). 69. Muntwiler (Foul).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch