Zum Hauptinhalt springen

Schneefall verhindert Abschlusstraining in Sestriere

Wegen Schneefalls und schlechter Sicht musste in Sestriere (It) das Abschlusstraining zur Frauen-Abfahrt vom Samstag (Start 10.30 Uhr) abgesagt werden.

Für den Fall, dass im WM-Ort von 1997 am Samstag auch nicht gefahren werden kann, wird bereits eine Verschiebung der Abfahrt auf Montag geprüft. Am Sonntag steht im Piemont eine Super-Kombination auf dem Programm (Start zum Super-G um 10.00 Uhr/Slalom um 13.00 Uhr).

Am Donnerstag im ersten (und nun einzigen) Training auf der Piste Kandahar Banchetta war Anja Pärson die Schnellste gewesen. Die Schwedin distanzierte die zweitklassierte Slowenin Tina Maze um mehr als eine Sekunde. Als beste Schweizerin klassierte sich Fränzi Aufdenblatten im 5. Rang (1,57 Sekunden Rückstand).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch