Zum Hauptinhalt springen

Serena Williams gewinnt nach dreieinhalb Monaten Pause

Serena Williams (WTA 12) kam bei ihrem ersten Auftritt auf der Tour seit dem verlorenen US-Open-Final im September zu einem Zweisatzerfolg.

In der 1. Runde des Turniers von Brisbane (Au) schlug sie die Südafrikanerin Chanelle Scheepers (WTA 38) 6:2, 6:3. Nächste Gegnerin ist die 20-jährige Serbin Bojana Jovanovski (WTA 76).

Auch in diesem Jahr dürfte Serena Williams die Saison freiwillig frühzeitig beenden. Die 30-jährige Amerikanerin gab an, sie wolle Zeit für andere Tätigkeiten haben: "Das hilft mir, motiviert zu bleiben."

Zwei Wochen vor dem Australian Open, das sie bereits fünfmal gewinnen konnte, verriet die jüngere der beiden Williams-Schwester, dass sie eine Hassliebe mit dem Tennis verbinde: "Ich kann nicht ohne sein. Aber das Training und überhaupt Sport mag ich eigentlich nicht. Bei Tätigkeiten, die man im Sitzen erledigen kann, oder die Shopping beinhalten, bin ich hingegen exzellent."

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch