Zum Hauptinhalt springen

Siege für ManU und Aston Villa

Manchester United schloss zumindest vorübergehend in der Premier League zu Tabellenführer Chelsea auf.

Die Mancunians gewannen in der 17. Runde ihr Heimspiel gegen Aufsteiger Wolverhampton problemlos 3:0.

Wayne Rooney, der serbische Verteidiger Nemanja Vidic und der Ekuadorianer Luis Valencia schossen die Tore für den Meister. Aston Villa, das am letzten Wochenende bei Manchester United gewonnen hatte, verdrängte derweil Arsenal dank dem 2:0 bei Sunderland von Platz drei. Sowohl Arsenal als auch Chelsea stehen erst am Mittwoch im Einsatz.

Kurztelegramme.

Sunderland - Aston Villa 0:2 (0:1). - Tore: 24. Heskey 0:1. 61. Milner 0:2. - 78. Gelb-Rote Karte gegen Cana (Sunderland).

Birmingham City - Blackburn 2:1 (1:0). - Tore: 12. Jerome 1:0. 48. Jerome 2:0. 69. Nelsen 2:1.

Bolton - West Ham 3:1 (0:0). - Tore: 64. Cohen 1:0. 69. Diamanti 1:1. 77. Klasnic 2:1. 88. Cahill 3:1. - West Ham ohne Behrami (verletzt) und Daprelà (Ersatz).

Manchester United - Wolverhampton 3:0 (2:0). - Tore: 30. Rooney (Handspenalty) 1:0. 43. Vidic 2:0. 66. Valencia 3:0.

Rangliste: 1. Chelsea 16/37. 2. Manchester United 17/37 (37:14). 3. Aston Villa 17/32. 4. Arsenal 15/31. 5. Tottenham Hotspur 16/27. 6. Birmingham City 17/27. 7. Manchester City 15/26. 8. Liverpool 16/24. 9. Fulham 16/23. 10. Stoke City 16/21 (15:19). 11. Sunderland 17/21 (22:24). 12. Blackburn Rovers 17/19. 13. Burnley 16/18 (20:34). 14. Wigan Athletic 16/18 (19:36). 15. Everton 16/17 (22:30). 16. Hull City 17/17. 17. Bolton Wanderers 16/16. 18. Wolverhampton Wanderers 17/16 (15:31). 19. West Ham United 17/14. 20. Portsmouth 16/11.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch