Zum Hauptinhalt springen

Sion überholt Luzern

Im Vorfeld des Spitzenkampfes der Axpo Super League vom Sonntag zwischen den Young Boys und Leader Basel verlor Luzern gegen Sion den Kampf um Rang 4.

Den einzigen Treffer zum 1:0-Sieg markierte Vilmos Vanczak in der 74. Minute. Für Sion war es in diesem Jahr der erste Auswärtserfolg, zudem wahrten die Walliser gegen den Wintermeister ihre seit bald zwei Jahre andauernde Ungeschlagenheit. Mit dem Sieg in Emmenbrücke rückte Sion auf Kosten von Luzern auf Platz 4 vor.

Bellinzona verpasste es im zweiten Spiel vom Samstag, sich mit einem Heimsieg gegen Thun weiter von den Abstiegszone zu entfernen. Die Gäste aus dem Berner Oberland gingen in der 30. Minute durch ein Penaltytor von Stipe Matic in Führung. Nach dem Seitenwechsel traf Mauro Lustrinelli zum 1:1-Schlussresultat.

Axpo Super League, 27. Runde. Am Samstag: Bellinzona - Thun 1:1. Tore: 30. Matic (Foulpenalty) 0:1. 54. Lustrinelli 1:1. Luzern - Sion 0:1. Tor: 74. Vanczak 0:1. Am Sonntag (16 Uhr): St. Gallen - Neuchâtel Xamax, Young Boys - Basel und Grasshoppers - Zürich.

Rangliste: 1. Basel 26/56. 2. Zürich 26/49. 3. Young Boys 26/44. 4. Sion 27/42. 5. Luzern 27/41. 6. Thun 27/33. 7. Bellinzona 27/27. 8. Grasshoppers 26/24. 9. Neuchâtel Xamax 26/22. 10. St. Gallen 26/21.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch