Zum Hauptinhalt springen

Ski alpin: Europacup, Abfahrt Männer, Sarntal - Text/Resultate

SKI ALPIN

Mit Sieger Cornel Züger, Vitus Lüönd (3.), Christian Spescha (4.), Ami Oreiller (6.) und Jonas Fravi (10.) schafften es fünf Athleten in die Top 10. Der 28-jährige Ausserschwyzer Züger, der im Südtirol den ersten Triumph auf dieser Stufe feiern konnte, ist der fünfte Schweizer Sieger in der sechsten Europacup-Abfahrt des Winters. Auch in Wengen (Thomas Singer), am Patscherkofel (Oreiller, Spescha) und Les Orres (Gisin) stand ein Speed-Spezialist von Swiss Ski zuoberst auf dem Podest. Einzig im zweiten Rennen von Les Orres am 28. Januar schaffte es kein Schweizer an die Spitze, dafür gleich deren sechs unter die besten zehn. Sarntal-Reinswald (It). Europacup. Männer. Abfahrt: 1. Cornel Züger (Sz) 2:16,08. 2. Joachim Puchner (Ö) 0,02 Sekunden zurück. 3. Vitus Lüönd (Sz) 0,42. 4. Christian Spescha (Sz) 0,45. 5. Siegmar Klotz (It) 0,91. 6. Ami Oreiller (Sz) 1,11. Die weiteren Schweizer: 10. Jonas Fravi 1,42. 11. Marc Gisin 1,60. 13. Marc Gehrig 1,67. 26. Mauro Caviezel 2,55. 33. Sepp Gerber 2,77. 37. Justin Murisier 2,93. 52. Sandro Boner 4,16. - Im 1. Lauf ausgeschieden: Beat Gafner. Europacup. Gesamt: 1. Spescha 562. 2. Christoph Nösig (Ö) 506. 3. Anthony Obert (Fr) 480. Ferner: 6. Gisin 410. 9. Züger 377. 11. Oreiller 362. - Abfahrt: 1. Klotz 336. 2. Züger 325. 3. Oreiller 296. 4. Gisin 235. 5. Spescha 233. 9. Lünd 156. 11. Ralf Kreuzer und Thomas Singer, je 100. 16. Fravi 93.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch