Zum Hauptinhalt springen

Sprinter Cédric Nabe provisorisch gesperrt

Sprinter Cédric Nabe wurde von der Disziplinarkammer von Antidoping Schweiz per sofort provisorisch gesperrt.

Der 27-jährige Genfer soll es verpasst haben, seinen Aufenthaltsort zu melden. Nach einer Rekursfrist wird in einem Verfahren über die definitive Sanktion entschieden.

Nabe ist in dieser Saison mit 10,30 Sekunden der schnellste Schweizer über 100 m. Zudem überzeugte er im März an den Hallen-EM in Paris, wo er über 60 m den guten 7. Rang erreichte. Für die Weltmeisterschaften in Daegu (SKor/27. August bis 4. September) wäre er als Mitglied der 4x100-m-Staffel wohl ebenfalls selektioniert worden - dies ist nun allerdings in Frage gestellt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch