Zum Hauptinhalt springen

Ausnahmetalente, Überlebenskünstler und Exoten

Jahrhunderttalent im Beaumont: Die spätere Weltnummer 1 Martina Hingis spielte im Sommer 1993 in Bern gegen das NLA-Ensemble des TC Beaumont – sie siegte im Einzel und Doppel.
Meisterequipe: Der Bern Lawn Tennis Club gewann 1931 den Titel.
Titelhamsterer: Mit den Grasshoppers gewann Federer-Coach und Davis-Cup-Captain Severin Lüthi 10 Meistertitel. Bereits als 13-Jähriger spielte der Berner im Interclub – damals noch für seinen Stammklub, den TC Deisswil.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.