Zum Hauptinhalt springen

Laaksonen gelingt in Basel die Überraschung

Dem Schweizer Henri Laaksonen (ATP 175) gelingt der Start in Basel. Er besiegt in der ersten Runde den Italiener Marco Cecchinato 6:4, 6:2.
Marco Cecchinato war als klarer Favorit in die Partie gegen Laaksonen gegangen. Doch die Weltnummer 21 musste sich deutlich geschlagen geben.
Lokalmatador Roger Federer steigt am Dienstag ins Turnier ein. In der ersten Runde trifft er auf den Serben Filip Krajinovic.
1 / 6

Laaksonens erster Sieg in Basel

Auch Marin Cilic startet wunschgemäss

Wawrinka muss Forfait geben