Zum Hauptinhalt springen

«Djokovic ist der kompletteste Spieler aller Zeiten»

Trainerlegende Nick Bollettieri lobt Novak Djokovic in den Himmel und stösst damit Roger Federer vor den Kopf.

Eine Klasse für sich: Novak Djokovic hat diese Saison erst zwei Spiele verloren.
Eine Klasse für sich: Novak Djokovic hat diese Saison erst zwei Spiele verloren.

Roger Federer gilt mit 16 Grand-Slam-Titeln als der erfolgreichste Tennisspieler aller Zeiten. Dank seiner Fähigkeit, aus jeder Lage einen genialen Ball zu schlagen, galt der Schweizer auch als der beste Allrounder. Nur wenige Tage vor dem US Open macht ihm Nick Bollettieri diesen Titel in einem Interview mit Spox.com streitig. «Ich behaupte, dass Djokovic der kompletteste Spieler aller Zeiten ist. Kraft, Schnelligkeit, Technik – niemand hat je so ein Paket gehabt wie Djokovic.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.