Zum Hauptinhalt springen

«Federer ist das höchste Gut im Tennis»

Gemäss dem US-Magazin «Forbes» hat Roger Federer in den letzten zwölf Monaten 71,5 Millionen Dollar respektive 67 Millionen Franken verdient. Kurt Badenhausen, der für die Einkommensliste verantwortlich zeichnet, erklärt, weshalb der Tennisstar finanziell im Sport die Nummer 2 ist.

Der Fussballstar des FC Barcelona verdient 41,3 Millionen Dollar im Jahr.
Der Fussballstar des FC Barcelona verdient 41,3 Millionen Dollar im Jahr.
Keystone
Der Portugiese in Diensten von Real Madrid steht wenigstens in dieser Statistik einmal vor Messi. Er streicht pro Jahr 44 Millionen Dollar ein.
Der Portugiese in Diensten von Real Madrid steht wenigstens in dieser Statistik einmal vor Messi. Er streicht pro Jahr 44 Millionen Dollar ein.
Keystone
Der Golfstar und Freund der US-Skirennfahrerin Lindsey Vonn verdient 78,1 Millionen Dollar im Jahr. Da kann niemand mithalten.
Der Golfstar und Freund der US-Skirennfahrerin Lindsey Vonn verdient 78,1 Millionen Dollar im Jahr. Da kann niemand mithalten.
Keystone
1 / 10

Hinter Novak Djokovic und Andy Murray ist Roger Federer in Wimbledon als Nummer 3 gesetzt, bezüglich Einkommen ist er seinen Arbeitskollegen indes immer noch meilenweit voraus. Das hängt mit seinem Status zusammen: Der Baselbieter ist nicht nur der erfolgreichste Spieler in der Tennisgeschichte; er ist auch ein Superstar, dessen Ausstrahlung weit über Länder- sowie Sportartengrenzen hinausreicht. Das Wirtschaftsmagazin «Forbes» hat ihn in der kürzlich erschienenen Verdienstliste hinter dem Golfer Tiger Woods, aber deutlich vor den populärsten Fussballern David Beckham, Cristiano Ronaldo und Lionel Messi auf Platz 2 positioniert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Mehr zum thema