Zum Hauptinhalt springen

«Ich muss euch enttäuschen»

Drei Monate nach ihrem offiziellen Rücktritt bestritt Kim Clijsters vor ausverkauftem Haus ihr letztes Match gegen Venus Williams.

Grosses Geschenk: Kim Clijsters verabschiedet sich mit Sieg gegen Venus Williams von der Tennisbühne.
Grosses Geschenk: Kim Clijsters verabschiedet sich mit Sieg gegen Venus Williams von der Tennisbühne.
Keystone

Die ehemalige Weltnummer 1 Kim Clijsters verabschiedete sich in Antwerpen mit einem 6:3, 6:3 gegen Venus Williams in den sportlichen Ruhestand.

13'000 Fans wohnten der Partie bei, unter ihnen auch viele Prominente wie der belgische Thronfolger, Prinz Philippe. Die 29-Jährige, Gewinnerin von vier Grand-Slam-Turnieren, verriet, dass sie auf ihren Entscheid nicht zurückkommen werde: «Ich muss euch enttäuschen. Es gibt nicht nur das Tennis im Leben. Ich liebe es, zu kochen, zu lesen, im Garten zu arbeiten, den Weihnachtsbaum zu schmücken, zu joggen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch