Zum Hauptinhalt springen

Nadal lehnt Ehrendoktorwürde ab

Der spanische Tennisstar Rafael Nadal beugt sich dem Druck aus akademischen Kreisen.

Weiter ohne Doktortitel am Ball: Rafael Nadal.
Weiter ohne Doktortitel am Ball: Rafael Nadal.
Keystone

Der Weltranglistenerste Rafael Nadal, der aus Mallorca stammt, teilte dem Rektor der Universität der Balearen schriftlich mit, dass er den ihm angetragenen Ehrendoktortitel ablehnt. Nadal, der derzeit am Masters-1000-Turnier von Miami im Einsatz steht, befürchtet, dass es der Hochschule schaden könnte, wenn er den Titel annehmen würde.

Mehrere Professoren hatten sich zuvor gegen die Auszeichnung für Nadal ausgesprochen. Rektor Llorenc Huguet bedauerte die Absage. «In Paris verleihen sie Nadal die goldenen Schlüssel, und hier streiten wir uns um eine Auszeichnung. Nadal hätte die Ehrendoktorwürde mehr als verdient», gab er zu Protokoll.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch