Zum Hauptinhalt springen

Nadal weiterhin souverän

Rafael Nadal lässt am Australien Open keine Zweifel über seine Form aufkommen. Der Spanier besiegt den Deutschen Tommy Haas in drei Sätzen.

Alles im Griff: Rafael Nadal steht in Melbourne in der 3. Runde.
Alles im Griff: Rafael Nadal steht in Melbourne in der 3. Runde.

Trotz einer ordentlichen Leistung musste sich Tommy Haas im Duell mit Rafael Nadal am Mittwoch in Melbourne deutlich geschlagen geben. Nach 2:29 Stunden verwandelte Nadal seinen zweiten Matchball zum 6:4, 6:3, 6:4. «Es hat trotzdem riesig Spass gemacht, noch einmal auf einem grossen Platz gegen so einen grossen Spieler zu spielen», sagte der 33-jährige Haas, der weiter auf den ersten Satzgewinn gegen Nadal wartet. Lediglich zu Beginn des dritten Durchgangs gelang es dem 33-Jährigen, seinem Gegner den Aufschlag abzunehmen. Kurz darauf konterte der Weltranglistenzweite allerdings.

Nadal zollte seinem Kontrahenten ebenfalls Respekt. «Tommy ist ein fantastischer Spieler. Er war so oft verletzt, aber es ist immer schön, ihn spielen zu sehen.» Der 25-Jährige gab zudem Entwarnung im Hinblick auf sein Knie. Es sei zwar «noch nicht 100 Prozent in Ordnung», doch könne er «ohne Probleme» spielen.

In der 3. Runde bekommt es Nadal nun mit dem Sieger der Begegnung zwischen Lukas Lacko und Donald Young zu tun.

Zu den kompletten Australian-Open-Tableaus

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch