Zum Hauptinhalt springen

«Tschau, ich bis, de Roger Federer»

«Sie haben eine Sprachnachricht von Roger Federer erhalten»: Diese SMS erreichte viele Abonnenten des Mobilfunkanbieters Sunrise.

Roger Federer an einer Medienkonferenz in London. (16. Juli 2017) Audio: Sunrise

Sunrise-Kunden, die heute ihre Mailbox abriefen, wurden von Roger Federer begrüsst. Der Tennisstar gratuliert dem Hörer, da jetzt auch er zur Weltspitze gehöre. Denn das Sunrise-Netz sei nicht nur zum besten der Schweiz, sondern auch zu einem der besten der Welt gekürt worden, informiert Federer.

Damit bezieht er sich auf das Ergebnis des«Connect»-Mobilfunktests. Das Fachmagazin testet jährlich Anbieter in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Gemessen wird die Sprachqualität beim Telefonieren sowie die Datenübertragung. In diesem Jahr lag Sunrise bei den Sprachergebnissen schweizweit an der Spitze.

In der Sprachnachricht verabschiedet sich Roger Federer mit Weihnachtsgrüssen. Diese erreichten nach Auskunft von Sunrise alle Kunden mit aktiver Mailbox in der Deutsch- und Westschweiz. Federer war schon in vielen Werbeaktionen des Mobilfunkanbieter zu sehen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch