Zum Hauptinhalt springen

Wenn Federer die Zuschauer verwöhnt

Roger Federer enttäuscht seine Anhänger nicht. Der Baselbieter deklassiert am Heimturnier den Kasachen Michail Kukuschkin mit 6:1, 6:2. Logischerweise ist er sehr zufrieden, «denn ich habe positives, offensives Tennis gespielt».

Eine Botschaft des Fanclubs: Roger Federer wird in der St.-Jakobs-Halle willkommen geheissen.
Eine Botschaft des Fanclubs: Roger Federer wird in der St.-Jakobs-Halle willkommen geheissen.
Keystone

Roger Federer an den Swiss Indoors ist,

...wenn in der St.-Jakobs-Halle schon 10 Minuten vor Spielbeginn alle 9200 Sitze besetzt sind. Für Federer ist es auch bei der 16.Teilnahme noch speziell, am Heimturnier im Scheinwerferlicht den Platz zu betreten. «Du stellst dir vor, es seien nur Basler in der Halle oder nur Leute, die dich kennen – der Applaus berührt dich daher noch stärker als sonst», sagt er.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.