Zum Hauptinhalt springen

Wie buchstabiert man Bacsinszky?

Ein Video der WTA sorgt für Lacher. Ein Wettbewerb mit den Schweizerinnen in einer Hauptrolle.

Tennis ist ein schwieriger Sport. Fast so kompliziert sind die Namen jener, die ihn spitzenmässig betreiben. Auf der Tour gibt es jedenfalls eine Reihe von Spielerinnen, die bei Scrabble abräumen würden. X, Y, Z ...

Für ein Video der WTA wurden nun einige Spielerinnen gefragt, die Namen ihrer Konkurentinnen zu buchstabieren. Ein Wettbewerb, wie er in den USA Usus ist. Das Resultat ist amüsant. Belinda Bencic gehörte noch zu den gewiefteren Wortakrobatinnen. Aber sie scheiterte schliesslich, als sie Pavlyuchenkova buchstabieren sollte. Der grösste Zungenbrecher aber war natürlich Bacsinszky.

Die Westschweizerin entschuldigte sich danach auf Twitter für die Umständlichkeiten, die ihr Name bereitete: «Haha! Sorry, Girls! Aber ich konnte leider nicht wählen ...»

Betrug, Mafia, Stress und Spione: Lernen Sie die schmutzigen Geheimnisse des Fussballs kennen. Eine Web-Doku zum Sammeln.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch