Zum Hauptinhalt springen

Thuner Heimsieg - Remis für Lugano

Der FC Winterthur profitierte in Biel nicht vom Fehltritt von Leader Lugano (0:0 gegen Wil) und verpasste durch das 3:3 in der 8. Runde den Sprung an die Tabellenspitze der Challenge League.

Die Ausrutscher des Spitzenduos halfen derweil Thun auf Platz 2. Die Berner Oberländer sind nach dem 1:0 gegen Schaffhausen punktgleich mit dem FC Lugano. Der Argentinier Oscar Scarione, der mit dem FC Thun einst den Weg in die Challenge League gegangen war, schoss den dritten Heimsieg mit seinem dritten Saisontor nach einem Doppelpass mit Stjepan Kukuruzovic heraus (61.).

Zum zweiten Mal in Folge entglitt dem FC Winterthur in der Schlussphase der Sieg. Vor zehn Tagen kassierte er gegen Yverdon den 2:2-Ausgleich in der 86. Minute. In Biel war das Ende der Partie aus Winterthurer Sicht sogar ein Debakel. In den letzten zwölf Minuten verschenkten die Zürcher gegen ein an sich schwaches Biel einen 3:0-Vorsprung.

Lugano tut sich im heimischen Cornardo weiterhin schwer. Während die Tessiner auswärts alle Spiele bei einem Torverhältnis von insgesamt 16:0 gewannen, blieben sie zuhause gegen Wil zum dritten Mal in dieser Saison ohne Sieg. Nach einer überaus schwachen Darbietung hätten die Bianconeri indes auch nicht mehr als einen Punkt verdient.

Biel - Winterthur 3:3 (0:1). - Gurzelen. - 837 Zuschauer. - SR Devouge. - Tore: 40. Emeghara 0:1. 66. Bieli 0:2. 71. Antic (Foulpenalty) 0:3. 78. Dussin 1:3. 92. Morello 2:3. 94. Morello 3:3. - Bemerkung: 93. Gelb-Rote Karte gegen Egli wegen Reklamierens.

Lugano - Wil 0:0. - Cornaredo. - 800 Zuschauer. - SR Amhof.

Servette - Wohlen 2:2 (1:1). - Stade de Genève. - 2025 Zuschauer. - SR Gut. - Tore: 31. Maric 0:1. 43. Tozé 1:1. 61. Diethelm 1:2. 64. Pralong 2:2. - Bemerkungen: 20. Pfostenschuss von Marjanovic (Wohlen). 68. Pfostenschuss von Tozé.

Gossau - Stade Nyonnais 0:3 (0:0). - Buechenwald. - 700 Zuschauer. - SR Jaccottet. - Tore: 49. Besseyre 0:1. 55. Besseyre 0:2. 90. Besseyre 0:3. - Bemerkungen: 2. Malfleury (Nyon) verschiesst Handspenalty. 86. Gelb-Rote Karte gegen Soljic (Gossau).

Thun - Schaffhausen 1:0 (0:0). - Lachen. - 2350 Zuschauer. - SR Carrel. - Tor: 61. Scarione 1:0.

Vaduz - Kriens 1:1 (0:1). - Rheinpark. - 590 Zuschauer. - SR Klossner. - Tore: 38. Piu (Foulpenalty) 0:1. 75. Koicka 1:1. - Bemerkung: 41. Pfostenschuss Noll (Vaduz).

Lausanne-Sport - Locarno 2:2 (1:1). - Pontaise. - 1100 Zuschauer. - SR Graf. - Tore: 24. Biscotte 0:1. 42. Tosi 1:1. 70. Ndzomo 2:1. 77. Biscotte 2:2. - Bemerkung: 35. Lattenschuss von Boughanem (Lausanne-Sport).

Yverdon - Le Mont 1:0 (0:0). - Municipal. - 1240 Zuschauer. - SR Laperrière. - Tor: 64. Sejimenovic 1:0.

Rangliste (je 8 Spiele): 1. Lugano 17 (21:5). 2. Thun 17 (22:9). 3. Winterthur 16. 4. Yverdon 15. 5. Lausanne-Sport 12. 6. Kriens 11. 7. Wil 10 (14:13). 8. Vaduz 10 (7:8). 9. Wohlen 10 (13:17). 10. Stade Nyonnais 10 (9:21). 11. Biel 9. 12. Servette 8 (12:14). 13. Locarno 8 (12:17). 14. Schaffhausen 6. 15. Le Mont 4 (9:18). 16. Gossau 4 (7:17).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch