Zum Hauptinhalt springen

Tiger Woods engagiert Jugendfreund als Caddie

Tiger Woods hat zumindest für sein Comeback von dieser Woche am Turnier in Akron einen Nachfolger für den entlassenen Caddie Steve Williams gefunden. Es ist Woods' Jugendfreund Bryon Bell.

Ob Bell nach diesem kurzfristigen Engagement Woods' dritter Langzeit-Caddie nach Mike "Fluff" Cowan (1996 - 1999) und Steve Williams (1999 - 2011) wird, ist offen.

Tiger Woods und Bryon Bell sind seit ihrer gemeinsamen Highschool-Zeit in Anaheim enge Freunde. Bell trug Woods' Tasche bereits 1999 während vier Tagen am Turnier in San Diego, das Woods gewann.

Zuletzt war Bell Präsident von "Tiger Woods Design", einem weltweit tätigen Unternehmen im Entwerfen und Bauen von Golfplätzen. Bell war in den letzten Jahren erwiesenermassen auch einer der ersten Gehilfen, wenn es darum ging, für Woods diskrete Dates mit Gespielinnen zu organisieren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch