Zum Hauptinhalt springen

Tirinzonis Curlerinnen triumphieren über kanadische Konkurrenz

Die Curlerinnen des CC Aarau um Skip Silvana Tirinzoni erringen in Kanada einen bemerkenswerten Erfolg. Vor allen kanadischen Spitzenteams triumphieren sie am World-Tour-Turnier in Red Deer.

Sandra Gantenbein, Esther Neuenschwander, Irene Schori und Silvana Tirinzoni gewannen sämtliche sieben Partien des im Triple-K.o.-Modus ausgetragenen Turniers. Im Final bezwangen sie mit 6:3 das von Kelley Law, der Weltmeisterin 2000, angeführte Team aus New Westminster.

Die EM-Dritten des CC Davos um Skip Mirjam Ott erreichten in der Konkurrenz von 32 Teams die Viertelfinals.

Red Deer, Alberta (Ka). World Curling Tour Frauen (32'000 Franken). Final: Aarau (Sandra Gantenbein, Esther Neuenschwander, Irene Schori, Skip Silvana Tirinzoni) - New Westminster (Ka/Kelley Law) 6:3. - Halbfinals: Aarau - Grande Prairie I (Ka/Renee Sonnenberg) 4:3. New Westminster - Ottawa (Ka/Rachel Homan) 6:4. - Viertelfinals: Aarau - Edmonton (Ka/Jessie Kaufman) 6:5. Grande Prairie I - Davos (Mirjam Ott) 7:4. New Westminster - Winnipeg (Ka/Jennifer Jones) 4:3. Ottawa - Grande Prairie II (Desiree Owen) 8:5.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch