Zum Hauptinhalt springen

Torhüterfehler entscheidet zugunsten Davos'

Der HC Davos stabilisiert sich mit dem 3:2-Sieg gegen Rapperswil-Jona weiter. Den Bündnern kommt zupass, dass die Ostschweizer erst nach dem dritten Gegentreffer erheblich Widerstand leisten.

Innerhalb von 74 Sekunden produzierten die Gäste mehr Spektakel als zuvor während fast 54 Minuten. Earl und Rizzello ermöglichten Rapperswil-Jona mit ihrer Doublette ein kaum mehr für möglich gehaltenes Comeback. Arno Del Curto sah sich in der späten Not gar veranlasst, ein Timeout zu beantragen, um weitere Panik-Aktionen einzudämmen.

Die Turbulenzen waren nicht absehbar. Die Lakers hatten in der Vaillant-Arena bis zum (zu) späten Aufschwung keinen guten Eindruck hinterlassen. Einer unterbot das tiefe Level aber noch: Jonas Müller vertrat den nach wie vor verletzten Stammkeeper David Aebischer ohne Wettkampfglück. Den ersten Vorteil der Bündner (Sykora/11.) begünstigte er ebenso wie das kursweisende 2:0 von Dario Bürgler. Der HCD-Topskorer passte zur Mitte, wo der fehldisponierte Lakers-Goalie den Puck abfälschte und sich quasi selber überlistete.

Davos - Rapperswil-Jona Lakers 3:2 (1:0, 1:0, 1:2)

Vaillant-Arena. - Zuschauer. - SR Rochette, Abegglen/Rohrer. - Tore: 11. Sykora (Taticek, Marha) 1:0. 24. Bürgler 2:0. 53. Taticek (Marha) 3:0. 54. (53:35) Earl (Jörg) 3:1. 55. (54:49) Rizzello (Thibaudeau) 3:2. - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Davos, 3mal 2 Minuten gegen Rapperswil-Jona. - PostFinance-Topskorer: Bürgler; Earl.

Davos: Genoni; Joggi, Forster; Guerra, Grossmann; Schneeberger, Back; Ramholt, Alatalo; Hofmann, Reto von Arx, Wieser; Sykora, Marha, Taticek; Bürgler, Steinmann, Sieber; Ryser, Rizzi, Schommer.

Rapperswil-Jona Lakers: Müller; Walser, Sven Berger; Camperchioli, Gmür; Geiger, Geyer; Kolnik, Earl, Duri Camichel; Jörg, Burkhalter, Nils Berger; Riesen, Neukom, Sejna; Thibaudeau, Hürlimann, Rizzello.

Bemerkungen: HCD ohne Guggisberg, Jan von Arx (beide verletzt), Corsin Camichel (krank), Corvi, Sciaroni (beide überzählig), Rapperswil-Jona ohne Welti, Camenzind, Aebischer, Winkler, Wichser (alle verletzt), Grauwiler (überzählig). 50. Pfostenschuss von Bürgler. 53. Pfostenschuss von Forster. 55. Timeout von Davos. Rapperswil-Jona ab 59:17 ohne Torhüter.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch