Zum Hauptinhalt springen

Trainings-Bestzeit in Val d'Isère für Gisin

Dominique Gisin ist offenbar bereit für die Weltcup-Abfahrt vom Samstag in Val d'Isère (Fr). Die Engelbergerin stellt im zweiten Training Bestzeit auf.

Gisin klassierte sich um vier Hundertstelsekunden vor Lindsey Vonn. Die Amerikanerin bereitet sich auf ihr erstes Saison-Rennen auf europäischem Boden vor. Auf St. Moritz hatte sie verzichtet, um ihr lädiertes Knie zu schonen.

Gesamtweltcup-Leaderin Lara Gut, die bei immer stärker werdendem Schneefall mit Nummer 21 nicht mehr die besten Verhältnisse vorfand, blieb wie im ersten Training ausserhalb der Top Ten. Den zweiten Testlauf schloss die Tessinerin im 19. Rang ab. Sie war nur die viertbeste Schweizerin. Vor ihr konnten sich auch Marianne Kaufmann-Abderhalden (8.) und Fränzi Aufdenblatten (11.) einreihen.

Gisin war schon am Mittwoch die Schnellste ihres Teams gewesen. Gelingt ihr nach einem durchschnittlichen Saisonstart ein Exploit? Das Bestergebnis im bisherigen Weltcup-Verlauf ist der 6. Platz vom Super-G in Beaver Creek (USA). Angesprochen darauf, wann sie letztmals eine Trainings-Bestzeit erzielt habe, musste Gisin länger überlegen. Schliesslich konnte sie sich aber daran erinnern, dass sie im November 2005 vor ihrer allerersten Weltcup-Abfahrt in Lake Louise (Ka) mit Rang 1 alle überrascht hatte. Sie glaube, dass später auch noch eine Trainings-Bestzeit in St. Moritz hinzu gekommen sei.

Gisin sagt, ihr gefalle die "Oreiller Killy"-Piste. In der Vergangenheit hat sie jedoch noch nie in einer Weltcup-Abfahrt in Val d'Isère ein Top-Resultat abliefern können. Als Bestmarke stehen zwei 9. Plätze aus dem Jahr 2006 zu Buche.

Val d'Isère (Fr). Weltcup Frauen. 2. Training zur Abfahrt vom Samstag: 1. Dominique Gisin (Sz) 1:49,07. 2. Lindsey Vonn (USA) 0,04 zurück. 3. Tina Maze (Sln) 0,16. 4. Anna Fenninger (Ö) 0,43. 5. Elisabeth Görgl (Ö) 0,46. 6. Stefanie Moser (Ö) 0,60. 7. Maria Höfl-Riesch (De) 0,66. 8. Marianne Kaufmann-Abderhalden (Sz) 0,70. 9. Tina Weirather (Lie) 0,87. 10. Carolina Ruiz Castillo (Sp) 1,27. 11. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 1,40. Ferner: 19. Lara Gut (Sz) 2,10. 20. Fabienne Suter (Sz) 2,25. 30. Nadja Jnglin-Kamer (Sz) 3,07. 32. Andrea Dettling (Sz) 3,48. 33. Joana Hählen (Sz) 3,65. 45. Priska Nufer (Sz) 5,79. - 52 klassiert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch