Zum Hauptinhalt springen

Party in Dortmund: Favres Borussia fegt Atlético vom Platz

Der BVB gewinnt mit 4:0 gegen den zweifachen Finalisten Atlético Madrid – es ist der dritte Sieg im dritten Champions-League-Spiel.

Magisches Spiel für die Dortmunder: Gegen Atlético treffen sie viermal.
Magisches Spiel für die Dortmunder: Gegen Atlético treffen sie viermal.
Keystone
Axel Witsel feiert in der 38. Minute seinen Treffer mit einer Geste, die der Schweiz bestens bekannt ist.
Axel Witsel feiert in der 38. Minute seinen Treffer mit einer Geste, die der Schweiz bestens bekannt ist.
Keystone
Atlético-Coach Diego Simeone leidet an der Seitenlinie. Sein Team kommt an diesem Champions-League-Abend nicht auf Touren, vergibt gute Chancen.
Atlético-Coach Diego Simeone leidet an der Seitenlinie. Sein Team kommt an diesem Champions-League-Abend nicht auf Touren, vergibt gute Chancen.
Keystone
1 / 10

Trainer Lucien Favre wartete abermals mit einer Aufstellung auf, die nicht alle erwartet hatten. Obwohl er auf den leicht angeschlagenen Mann der Stunde Paco Alcacer verzichten musste, beliess er die in guter Form befindlichen Offensivkräfte Jadon Sancho und Maximilian Philipp auf der Bank.

In der 38. Minute bringt Axel Witsel den BVB in Führung. Quelle: SRF

Marco Reus agierte als einzige Spitze vor Mario Götze, dem Favre eine Bewährungschance gab. Das 1:0 nach 38 Minuten entstand nach einem unhaltbar abgefälschten Schuss von Axel Witsel.

Nur vier Minuten später erspielt sich der BVB die nächste Chance. Quelle: SRF

In der zweiten Halbzeit mussten sich die Dortmunder deutlich dominieren lassen. Glück hatten sie unter anderem bei einem Schuss von Saul Niguez, der ans Lattenkreuz prallte.

In der 53. Minute gelingt Atlético beinahe der Ausgleich. Quelle: SRF

Aber mit Entlastungsangriffen schlugen die Dortmunder noch dreimal zu – mit von Favre «eingewechselten» Toren von Raphael Guerreiro (2) und Jadon Sancho.

Dortmund kommt durch Joker Guerreiro zum 2:0. Quelle: SRF

Sancho sorgt für das 3:0. Quelle SRF

Der vierte und letzte Treffer gelingt wiederum Guerreiro. Quelle: SRF

Gruppe A:

Borussia Dortmund - Atlético Madrid 4:0 (1:0)

SR Taylor (ENG). - Tore: 38. Witsel 1:0. 73. Guerreiro 2:0. 83. Sancho 3:0. 89. Guerreiro 4:0.Borussia Dortmund: Bürki; Piszczek, Diallo, Zagadou, Hakimi; Delaney (35. Dahoud), Witsel; Pulisic (79. Sancho), Götze, Larsen (63. Guerreiro); Reus.Atlético Madrid: Oblak; Juanfran, Godin, Lucas, Filipe Luis; Lemar, Koke, Thomas (46. Rodrigo), Saul Niguez (70. Correa); Costa, Griezmann.Bemerkungen: Borussia Dortmund ohne Akanji, Schmelzer, Wolf und Toljan (alle verletzt). Delaney verletzt ausgeschieden. Atlético Madrid ohne Gimenez (verletzt).

Club Brügge - Monaco 1:1 (1:1)

SR Oliver (ENG). - Tore: 32. Sylla 0:1. 39. Wesley 1:1. - Bemerkungen: Monaco ohne Benaglio (verletzt).

Rangliste: 1. Borussia Dortmund 3/9 (8:0). 2. Atlético Madrid 3/6 (5:6). 3. Monaco 3/1 (2:6). 4. Club Brügge 3/1 (2:5).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch