Zum Hauptinhalt springen

Vaduz holt sich souverän den Cupsieg

Anders als vor zwei Jahren besiegt der FC Vaduz im Liechtensteiner Cupfinal Eschen/Mauren souverän mit 6:0. Das Team aus der Hauptstadt feiert damit seinen 42. Cupsieg.

2012 beendete die USV Eschen/Mauren eine 14-jährige Cupsieg-Serie der Vaduzer mit einem überraschenden 3:2-Sieg nach Penaltyschiessen. Auch im diesjährigen Cupfinal waren die Tabellenführer der 1. Liga-Classic-Gruppe 3 lange ebenbürtig. Erst mit dem Pausenpfiff gelang Vaduz das 2:0, wobei Eschen zuvor eine Grosschance zum 1:1 ausgelassen hatte. Der Challenge-League-Leader machte einen konzentrierten Eindruck und zog in der zweiten Halbzeit davon. Nico Abegglen steuerte zwei Tore zum 6:0-Endstand bei.

Liechtenstein. Cupfinal. In Vaduz (Rheinpark/2000 Zuschauer): Vaduz - Eschen/Mauren (1. Liga Classic) 6:0 (2:0). - 35. Schürpf 1:0. 43. Hasler 2:0. 60. Abegglen 3:0. 68. Abegglen 4:0. 80. Cecchini 5:0. 83. Pak 6:0.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch