Zum Hauptinhalt springen

Verdacht auf Bänderriss bei Romano Lemm

Romano Lemm (25) droht die Olympischen Spiele in Vancouver zu verpassen.

Der Stürmer des HC Lugano schied im letzten Drittel des Länderspiels gegen Frankreich mit Verdacht auf einen Innenbandriss im Knie aus.

Sollte sich die Diagnose bestätigen, wäre die Saison für Lemm wohl gelaufen. Nähere Untersuchungen erfolgen am Mittwoch. Die restlichen zwei Partien gegen Weissrussland und die Slowakei ebenfalls verpassen wird Matthias Bieber (23). Der Stürmer der SCL Tigers, der auf die nächste Saison hin zu den Kloten Flyers wechselt, hatte sich im Meisterschaftsspiel am Sonntag in Lugano eine Schnittwunde zugezogen, die bisher nicht nach Wunsch verheilte.

Für Lemm und Bieber nominierte Ralph Krueger Emanuel Peter (25) vom EHC Biel und Victor Stancescu (24) von den Kloten Flyers nach. Die beiden werden am Mittwoch zum Team stossen und am Abend nach der Ankunft in der Slowkei ein erstes Mal trainieren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch