Zum Hauptinhalt springen

Vernichtende 1:5-Heimniederlage für Bellinzona

Bellinzona leistet sich in der 15. Runde der Challenge League einen kapitalen Fehltritt und verliert zuhause gegen Winterthur 1:5.

Viermal in Folge hatten die Tessiner zuletzt gewonnen, nun zogen sie gegen Winterthur einen rabenschwarzen Nachmittag ein. Bellinzona liess sich vor heimischem Publikum in der zweiten Halbzeit von den Zürchern auskontern. Als dreifacher Torschütze für Winterthur ragte Kristian Kuzmanovic heraus.

"Winti"und Wil, das bereits am Samstag gespielt hatte, überholten Bellinzona. Die Tessiner liegen nur noch auf Platz 4.

Bellinzona - Winterthur 1:5 (1:1). - Tore: 16. Kuzmanovic (Foulpenalty) 0:1. 33. Iwanischwili 1:1. 67. Kuzmanovic 1:2. 78. Lenjani 1:3. 82. Lüscher 1:4. 87. Kuzmanovic 1:5.

Vaduz - Lugano 1:0 (0:0). - Tor: 74. Baron 1:0.

Rangliste: 1. Aarau 33. 2. Wil 27. 3. Winterthur 26. 4. Bellinzona 26. 5. Vaduz 20. 6. Biel 19. 7. Lugano 17. 8. Chiasso 17. 9. Wohlen 14. 10. Locarno 7.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch