Zum Hauptinhalt springen

Vettel gewinnt in Singapur - keine Punkte für Sauber

Weltmeister Sebastian Vettel sichert sich im Nacht-GP von Singapur seinen zweiten Saisonsieg. WM-Leader bleibt aber Fernando Alonso. Der Spanier fährt als Dritter aufs Podest.

Der bisherige WM-Zweite Lewis Hamilton, der in Singapur aus der Pole-Position startete, muss in der 23. Runde in Führung liegend mit technischem Defekt aufgeben. Seinen Platz erbt Vettel. Der Deutsche ist nun WM-Zweiter mit 165 Punkten. Sein Rückstand auf Alonso (194) beträgt aber immer noch 29 Zähler.

Die Sauber-Fahrer Sergio Perez (11.) und Kamui Kobayashi (14.) fahren an den Punkterängen vorbei.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch