Zum Hauptinhalt springen

Berger zurück bei Wiler-Ersigen

Thomas Berger, mit Wiler-Ersigen sechsmal Meister geworden, übernimmt bei den Unteremmentalern wieder das Traineramt.

Thomas Berger trägt ab Juli wieder Grün-Weiss.
Thomas Berger trägt ab Juli wieder Grün-Weiss.
zvg

Die Differenz zwischen Anspruch und Realität ist gross. Die Uni­hockeyaner Wiler-Ersigens, zuvor innert zwölf Jahren zehnmal Meister geworden, stolperten im Viertelfinal über Malans, nachdem sie die Qualifikation auf Platz 2 beendet hatten. Insofern überrascht es nicht, gibt es im Betreuerstab Veränderungen. Erstaunlich hingegen ist, um wen es sich beim neuen Cheftrainer handelt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.