Zum Hauptinhalt springen

Blut verloren, Fest gewonnen

Zwei Berner Oberländer schwingen beim «Oberländischen» obenaus: Kilian Wenger (24) feiert in Sigriswil seinen 13.Kranzfestsieg – Simon Anderegg (28) den dritten.

Kilian Wenger triumphiert im Schlussgang über Thomas Sempach.
Kilian Wenger triumphiert im Schlussgang über Thomas Sempach.
Andreas Blatter
Kilian Wenger wird auf Schultern getragen.
Kilian Wenger wird auf Schultern getragen.
Andreas Blatter
Oberländisches Schwingfest Sigriswil: 7.00 Uhr - die ersten Zuschauer nehmen Platz.
Oberländisches Schwingfest Sigriswil: 7.00 Uhr - die ersten Zuschauer nehmen Platz.
Andreas Blatter
1 / 33

Er schleicht gesenkten Hauptes vom Schwingplatz, hat die Kapuze tief ins Gesicht gezogen. Im Gesicht sind Spuren von Blut erkennbar, in der Nase Taschentuchfetzen, welche die Blutung stoppen sollen. Wer Simon Anderegg in diesem Zustand sieht, denkt womöglich ans Bild des angeschlagenen Boxers, aber kaum jemand würde erahnen, dass der 28-Jährige soeben ein Schwingfest gewonnen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.