Zum Hauptinhalt springen

Ein Duo kämpft um den Jubiläumskranz

Thomas Zaugg (35) und Christian Stucki (30) können am Sonntag ein Karriereziel erreichen: Beim Schwarzsee-Schwinget in Plaffeien visieren die beiden Berner «Eidgenossen» ihren 100. Kranzgewinn an.

Festsieger Joel Wicki wird auf Schultern getragen.
Festsieger Joel Wicki wird auf Schultern getragen.
Andreas Blatter
Die Entscheidung imSchlussgang - Joel Wicki bettet Adrian Steinauer ins Sägemehl.
Die Entscheidung imSchlussgang - Joel Wicki bettet Adrian Steinauer ins Sägemehl.
Andreas Blatter
...der Seeländer Christian Stucki können sich in Plaffeien die Zugehörigkeit zum 100er-Kranzklub sichern.
...der Seeländer Christian Stucki können sich in Plaffeien die Zugehörigkeit zum 100er-Kranzklub sichern.
Andreas Blatter
1 / 44

Es war angerichtet. Die Sonne hatte die Wolken längst mit der Maximalnote bezwungen und vertrieben, als Thomas Zaugg in die Arena schritt. Familie und Freunde hatten sich am Sägemehlrand versammelt, drückten ihrem «Thömu» die Daumen.

Dem Grossteil der 6000 Zuschauer beim Mittelländischen Schwingfest in Richigen war klar: Würde Zaugg den 6.Gang gegen Dominic Bloch gewinnen, hätte er den 100.Kranz auf sicher – als dritter Berner Schwinger nach Niklaus Gasser und Christian Dick, als erster Emmentaler überhaupt. Doch Bloch wurde zum Spielverderber; er bodigte den 35-Jährigen. Der Unterlegene packte seinen Rucksack und zog zügig von dannen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.