Zum Hauptinhalt springen

Ein Punktverlust, der wehtun kann

Der BSV Bern Muri hat im wichtigen Spiel am Strich bei GC Amicitia Zürich nur 27:27 gespielt, hätte die Partie aber eigentlich gewinnen müssen.

Simon Getzmann traf achtmal.
Simon Getzmann traf achtmal.
Andreas Blatter

Bis wenige Sekunden vor Schluss schien es so, als könne der BSV Bern Muri die Partie bei GC Amicitia Zürich gewinnen. Die Berner führten in der zweiten Halbzeit zeitweise mit vier Toren Differenz. Der Gegner holte dann anschliessend bis auf 26:27 auf, dennoch sprach eine Minute vor Schluss alles für die Gäste. Der BSV war in Ballbesitz, zudem in Überzahl.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.