Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Fünf Fakten zur Badminton-WM in Basel

AustragungsortDie 25. Badminton-WM findet in der Basler St. Jakobshalle statt. Nach Lausanne 1995 ist es zum zweiten Mal, dass in der Schweiz eine WM ausgetragen wird. Erstmals werden gleichzeitig auch die Weltmeisterinnen und Weltmeister im Para-Badminton ermittelt.
Infrastruktur250 Tonnen Material wurden in der St. Jakobshalle verbaut. Dazu tausende Meter Kabel. Für die Athletinnen und Athleten werden 12 000 Shuttles zur Verfügung gestellt. Die Organisatoren rechnen mit 30 000 Zuschauerinnen und Zuschauern.
Smash-RekordBadminton gilt als schnellste Ballsportart der Welt. Der Weltrekord von 493 km/h bei einem Smash von Tan Boon Heong aus Malaysia datiert aus dem Jahr 2013. Die Marke wurde allerdings bei einem Schlägertest und keinem offiziellen Wettbewerbsspiel erreicht.
1 / 5

Die Hilfe des Kantons

Die Bewegung vor 25 Jahren

«Faktor Fünf» im Vergleich zum nationalen Turnier