Zum Hauptinhalt springen

Gekommen, um zu bleiben

Der UHC Thun ist das Überraschungsteam der Unihockey-Meisterschaft.

Der Teamleader: Jonas Wettstein (links) ist Captain der erfolgreichen Thuner Unihockeyaner.
Der Teamleader: Jonas Wettstein (links) ist Captain der erfolgreichen Thuner Unihockeyaner.
Markus Grunder

So wars nicht vorgesehen. Im ersten Spiel als Favorit erwischt der UHC Thun einen Kaltstart. 0:2 liegen die Berner Oberländer gegen Kloten-Bülach nach wenigen Minuten zurück. Das Heimteam reagiert aber und findet in die Partie zurück, bis zur 24. Minute ist der Rückstand in einen 4:2-Vorsprung gedreht. Das Überraschungsteam der laufenden Unihockeymeisterschaft hat die Basis für einen weiteren Sieg gelegt. Vor der Saison ist Thun ja als Abstiegskandidat Nummer 1 gehandelt worden. Aktuell steht die Equipe von Trainer Matthias Gafner jedoch auf einem Playoff-Platz. Was also ist das Geheimnis des Erfolges?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.