Zum Hauptinhalt springen

«Neben mir wirkt Ronaldo sehr klein»

Clint Capela, der zweite Schweizer NBA-Profi neben Thabo Sefolosha,stattet einem grossen Nachwuchscamp in Zofingen einen Besuch ab. Er will den Jugendlichen die Alles-ist-möglich-Mentalität aus den USA näherbringen.

«Ich war schon immer ein Federer-Fan. Logischerweise hasse ich Nadal»: Clint Capela am Freitag in Zofingen am Pressegespräch.
«Ich war schon immer ein Federer-Fan. Logischerweise hasse ich Nadal»: Clint Capela am Freitag in Zofingen am Pressegespräch.
Andreas Blatter

Seit 1983 organisiert der wie Motorradpilot Tom Lüthi im bernischen Linden wohnhafte Charlie McCormick mit seiner Frau Maggie ein grosses Basketballlager für Kinder und Jugendliche aus aller Welt. Er verpflichtet jeweils Toptrainer aus dem In- und Ausland und ist bestrebt, alljährlich einen Spieler aus der National Basketball Association (NBA) zu präsentieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.