Zum Hauptinhalt springen

Neun WM-Startplätze für die Schweiz

Neun Velofahrer dürfen an der diesjährigen WM in Varese teilnehmen. Dies aufgrund der guten Klassierung im UCI-Klassement.

Swiss Cycling stehen für die Strassen-WM in Varese (It) vom 23. bis 28. September neun Startplätze zur Verfügung. Das breite Aufgebot verdankt die Schweiz ihrer guten Position im UCI-Klassement (8. Rang). Im letzten Jahr hatten nur drei Schweizer Fahrer an den Titelkämpfen teilnehmen können.

(si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch