ABO+

Sie schläft nur zwei Stunden pro Tag

Isabelle Pulver fährt 5000 Kilometer auf dem Velo quer durch die USA. Die extreme Anstrengung kann zu Halluzinationen führen.

Bereit für die Herausforderung inklusive allen Gefahren: Isabelle Pulver bestreitet erneut das Race Across America.

Bereit für die Herausforderung inklusive allen Gefahren: Isabelle Pulver bestreitet erneut das Race Across America.

(Bild: Raphael Moser)

Was für ein Mensch muss man sein, um sich so etwas anzutun?

5000 Kilometer in weniger als zwei Wochen, über 50'000 Höhenmeter, teilweise 40 bis 45 Grad, 2 Stunden Schlaf pro Tag. Und das alles mit dem Velo, quer durch die Vereinigten Staaten, von Oceanside nahe Los Angeles bis nach Annapolis in Maryland. Durch Wüsten, über die Rocky Mountains und Appalachen, nach Kansas, wo es 100 Kilometer lange Geraden gibt. Race Across America nennt sich die Veranstaltung, Ultracycling heisst die Sportart, die Extremsportart, um es präziser zu formulieren.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt