Zum Hauptinhalt springen

Tour de France ist am deutschen TV wieder salonfähig

ARD und ZDF bringen wieder mehr Livebilder von der Tour de France. Und das Schweizer Fernsehen überträgt den grossen Sportevent wie gehabt am Nachmittag.

Mehr Livebilder: Für die ARD und ZDF ist die «Grande boucle» wieder sehenswerter geworden.
Mehr Livebilder: Für die ARD und ZDF ist die «Grande boucle» wieder sehenswerter geworden.
Keystone

Nachdem die öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland im vergangenen Jahr nur 30 Minuten live vom bedeutendsten Radsport-Event gesendet haben, wird in diesem Jahr der Tour wieder mehr Sendezeit eingeräumt. «Das ZDF wird genauso wie die ARD in diesem Jahr seinen vertraglichen Verpflichtungen nachkommen und im Schnitt eine Stunde Livebilder anbieten», erklärt ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz auf Anfrage der Agentur Sid. Das sind neue Töne. Denn 2009 hatte sich wegen der Dopingfälle der Rundfahrt im Jahr zuvor eine spezielle Situation und in Absprache mit der Tour-Organisation ASO eine verkürzte Live-Sendezeit ergeben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.