Zum Hauptinhalt springen

Volley-Pleite: Köniz wird Geld verlieren

Die Ausstände bleiben, die Gemeinde guckt in die Röhre: In der konkursiten Volleyball Köniz Betriebs AG gibt es kaum Werte.

Volley Köniz hat Konkurs zu vermelden und kann kaum Werte vorweisen. Der Konkurs hat sich schon länger abgezeichnet. Auf dem Bild: Die Könizerin Patricia Schauss während einem Match gegen Volley Düdingen im Januar.
Volley Köniz hat Konkurs zu vermelden und kann kaum Werte vorweisen. Der Konkurs hat sich schon länger abgezeichnet. Auf dem Bild: Die Könizerin Patricia Schauss während einem Match gegen Volley Düdingen im Januar.
Andreas Blatter

Man werde versuchen, die Altlasten nach Möglichkeit abzutragen. Und sich gleichzeitig bemühen, mit der Gemeinde wieder eine Vertrauensbasis aufzubau­en: Die Verant­wort­lichen von Volley Köniz be­tonten es vor zwei Wochen mit Nachdruck.

Eben hatten sie für die Volleyball Köniz Betriebs AG, über die sie ihr Nationalliga-A-Team finanzierten, die Bilanz deponiert. Ein paar Tage später folgte diesem ersten Schritt der Konkurs. Zurück blieben Ausstände in der Höhe von 13'550 Franken, in erster Linie unbezahlte Hallenmieten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.