Zum Hauptinhalt springen

Zuerst die Trauerfahrt – dann der Rückzug

Tiefe Trauer vor dem Start zur 4. Etappe des Giro d'Italia: Die Leopard-Trek-Team-Fahrer Fabian Wegmann, Bruno Pires und  Thomas Rohregger (v. l.) gedenken an ihren tags zuvor verstorbenen Kollegen Wouter Weylandt.
Ein Bild, das die Stimmung in der Leopard-Equipe widergibt.
Im Ziel folgen die anderen Fahrer dem Leopard-Team. In einer ernsten Stunde zeigt sich der Radsport für einmal solidarisch.
1 / 7

Schwangere Verlobte an Unglücksstelle

Weylandt sofort tot

si/fal