Zum Hauptinhalt springen

«Beat ist auf dieser Piste eine Macht»

Wer gewinnt die Lauberhorn-Abfahrt? Topfavorit Beat Feuz schätzt seine Konkurrenten ein.

sda/red
Die Norweger, die Südtiroler oder doch die Österreicher? Beat Feuz sagt, wer ihm den Lauberhorn-Sieg streitig machen kann.

Heute um 12.30 beginnt in Wengen die Lauberhorn-Abfahrt, Redaktion Tamedia berichtet live. Die Startnummer 1 wurde Dominik Paris zugelost, somit wird gleich einer der Anwärter auf den Sieg das Rennen eröffnen. Der Südtiroler war im zweiten Training der Schnellste, im ersten Training raste Beat Feuz am schnellsten die Piste hinunter – nach zwei Siegen am Lauberhorn (2012 und 2018) ist er auch dieses Jahr der Topfavorit.

Der Emmentaler äussert sich im Interview, welches seine stärksten Konkurrenten sind. Diese wiederum wissen, dass Feuz nur schwer zu schlagen sein wird.

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch