Zum Hauptinhalt springen

Cologna geht in die Luft

Der Langlauf-Olympiasieger lässt sich via Gleitschirm an die Loipe fliegen.

Zwei Champions heben ab: Cologna und Gleitschirm-Profi Maurer. (Bild: Screenshot vimeo/Davos Klosters)
Zwei Champions heben ab: Cologna und Gleitschirm-Profi Maurer. (Bild: Screenshot vimeo/Davos Klosters)

Noch nie reiste Dario Cologna so spektakulär zu seiner Davoser Trainingsstrecke: «X-Alps»-Sieger Christian Mauer flog den 4-fachen Langlauf-Olympiasieger in einem Tandemflug vom Jakobshorn direkt vor das Langlaufzentrum. Von dort waren es nur noch wenige hundert Meter zur frisch präparierten Snowfarming-Loipe.

Sie wird am Samstag eröffnet, Cologna hat den Rundparcours von 4 km, der aus übersommertem Schnee besteht, nach dem Flug schon einmal testen können. Hobby-Langläufer dürfen dann täglich am Mittag und Abend auf die anspruchsvolle, weil coupierte Strecke.

Vom Tandemflug direkt auf die Loipe from Davos Klosters on Vimeo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch