Zum Hauptinhalt springen

Das olympischste Dorf der Schweiz

Engelberg hat zwar nur 4200 Einwohner. Aber eine aktuelle Olympiasiegerin. Und gleich fünf einheimische Sportler, die ihr in Südkorea nacheifern wollen.

Zehn Skistöcke für Olympia: Das Weihnachtstreffen der Engelberger Sportler Marc Gisin, Michelle Gisin, Fabian Bösch, Denise Feierabend und Dominique Gisin (von links).
Zehn Skistöcke für Olympia: Das Weihnachtstreffen der Engelberger Sportler Marc Gisin, Michelle Gisin, Fabian Bösch, Denise Feierabend und Dominique Gisin (von links).
Samuel Schalch, Doris Fanconi
Skifahren, Langlaufen, Klettern: Das malerisch gelegene Engelberg bietet alles.
Skifahren, Langlaufen, Klettern: Das malerisch gelegene Engelberg bietet alles.
Samuel Schalch, Doris Fanconi
Sogar in Engelberg geboren: Lena Häcki.
Sogar in Engelberg geboren: Lena Häcki.
Samuel Schalch, Doris Fanconi
1 / 4

Es muss ein hoher Feiertag anstehen, ­damit es mit so einem Foto klappt: Engelbergs Spitzenathleten vor verschneitem Panorama. Es ist am frühen Nachmittag des 24. Dezember, als sie sich im Klosterhof einfinden: Die ­Geschwister Gisin, Dominique, Michelle und Marc, dazu Denise Feierabend und Fabian Bösch. Es ist ein herzliches Wieder­sehen. Man kennt sich seit je, Michelle und Fabian etwa sassen als Kinder gemeinsam im Skiclub-Bus, der sie zum abendlichen Slalomtraining auf die Stöck­alp brachte. Mittlerweile verfolgen sie sich primär über die sozialen Medien, zu unterschiedlich sind die Saisonpläne.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.