Zum Hauptinhalt springen

Der Schritt aus dem Schatten der früheren Partnerin

Die Curlerin Binia Feltscher bildete mit Mirjam Ott einst ein Gespann. In der Nacht auf heute spielte sie als Skip um WM-Gold.

Einmal Skip, immer Skip. Diese Formel hat sich im Curlingsport immer wieder bestätigt. Skips sind Alphatiere, sie wollen ihren Formationen vorangehen, sie zum Erfolg führen. Luzia Ebnöther und Mirjam Ott gewannen 2002 gemeinsam Olympiasilber. Sie trennten sich aber schon kurz darauf und nahmen ihre frühere Rivalität wieder auf.

«Ott & Beeli»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.