Zum Hauptinhalt springen

«Es gibt nur schnurstracks geradeaus»

Hans Flatscher, Cheftrainer der Schweizer Skifahrerinnen, zu Hoffnungen, Hierarchien und Mosaiksteinen.

«Ich will keine im Team, die den Tarif bekannt gibt»: Hans Flatscher, bald zwei Jahre Chef der Schweizerinnen.
«Ich will keine im Team, die den Tarif bekannt gibt»: Hans Flatscher, bald zwei Jahre Chef der Schweizerinnen.
Jean-Christophe Bott, Keystone

Die Schweizer Skirennfahrerinnen verzeichneten in Beaver Creek mit den beiden Siegen von Lara Gut und sechs weiteren Plätzen in den ersten Zwölf einen Traumstart in die Saison, den die Tessinerin und Marianne Abderhalden in Lake Louise mit erneuten Podesträngen bestätigten. Am Wochenende in St. Moritz erlebte das Team einen Dämpfer. Cheftrainer Hans Flatscher sagt, er sei längst nicht mit allem zufrieden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.