Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Holdener schafft Sprung in Top Ten

Holdener ist wieder Team-Beste

Mikaela Shiffrin fährt ihre Konkurrenz in Grund und Boden. 1.21 Sekunden knüpft sie der zweitplatzierten Tessa Worley (l.) ab. Marta Bassino (r.)verdrängt Vlhova vom Podest.
Wendy Holdener kann sich im zweiten Lauf um zwei Plätze auf Rang 9 verbessern.
Den Sprung nicht geschafft haben neben Michelle Gisin auch Aline Danioth, Jasmina Suter und Camille Rast. Letzterer fehlten nur drei Hundertstel.
1 / 5

Wild punktet erneut

SDA