Zum Hauptinhalt springen

«Ich habe ein Ausrufezeichen gesetzt»

Der neueste Coup hat Beat Feuz «sprachlos» gemacht. Der Emmentaler wusste nach seinem Super-G-Sieg in Kvitfjell gleichwohl in gewohnt heiterer Art einiges zu erzählen.

Siegerfaust: Beat Feuz freut sich nach seinem 5.Sieg im Weltcup.
Siegerfaust: Beat Feuz freut sich nach seinem 5.Sieg im Weltcup.
Keystone

Der Sieg im Super-G in Kvitfjell konnte nicht unbedingt erwartet werden.

Beat Feuz: Auch ich bin völlig überrascht. Ich bin wirklich sprachlos. Ich hätte nie und nimmer damit gerechnet, dass es zum Sieg reichen würde. Ich kann dazu nicht viel sagen. Für mich ist das unfassbar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.